Zitate von Emanuel Geibel

Nicht wie die Mumie sei, dem Phönix gleiche die Kirche, / der sich den Holzstoß selbst türmt, wenn die Kraft ihm erlahmt. / Freudig den sterblichen Leib, den gealterten, gibt er den Flammen, / weiß er doch, daß ihn die Glut jugendlich wiedergebiert.

Informationen über Emanuel Geibel

Lyriker, Übersetzer, Dramatiker, "Der Mai ist gekommen", "An Georg Herwegh", "Spätherbstblätter", "Morgenwanderung", "König Roderich", "Juniuslieder" (Deutschland, 1815 - 1884).


Emanuel Geibel · Geburtsdatum · Sterbedatum

Emanuel Geibel wäre heute 208 Jahre, 7 Monate, 5 Tage oder 76.189 Tage alt.

Geboren am 17.10.1815 in Lübeck
Gestorben am 06.04.1884 in Lübeck
Sternzeichen: ♎ Waage


Weitere 157 Zitate von Emanuel Geibel