Zitate von Christian Morgenstern

Ein bekanntes Zitat von Christian Morgenstern:

Ein Werwolf eines Nachts entwich von Weib und Kind und sich begab an eines Dorfschullehrers Grab und bat ihn: "Bitte, beuge mich! . . . "Der Werwolf", sprach der gute Mann, "des Weswolfs, Genetiv sodann, dem Wemwolf, Dativ, wie mans nennt, den Wenwolf, damit hats ein End."

Informationen über Christian Morgenstern

Dichter, Schriftsteller, "Ich und die Welt"/1898, "Ein Sommer"/1900, "Galgenlieder"/1905, "Palmström"/1910, "Ein Butterbrotpapier im Wald"/1910, "Ich und Du"/1911, "Wir fanden einen Pfad"/1914 (Deutschland, 1871 - 1914).


Christian Morgenstern · Geburtsdatum · Sterbedatum

Christian Morgenstern wäre heute 148 Jahre, 8 Monate, 17 Tage oder 54.318 Tage alt.

Geboren am 06.05.1871 in München
Gestorben am 31.03.1914 in Meran/Italien
Sternzeichen: ♉ Stier


Weitere 485 Zitate von Christian Morgenstern