Zitate von Ernst Jünger

Ein bekanntes Zitat von Ernst Jünger:

Die Quellen des Krieges springen tief in unserer Brust, und allles Gräßliche, was zuzeiten die Welt überflutet, ist nur ein Spiegelbild der menschlichen Seele, im Geschehen sich offenbarend.

Informationen über Ernst Jünger

Zoologe, Philosoph, Schriftsteller, "In Stahlgewittern", "Strahlungen", "Afrikanische Spiele", "Auf den Marmorklippen", "Eumeswil", "Goethe-Preis-Träger 1982" (Deutschland, 1895 - 1998).


Ernst Jünger · Geburtsdatum · Sterbedatum

Ernst Jünger wäre heute 126 Jahre, 9 Monate, 22 Tage oder 46.318 Tage alt.

Geboren am 29.03.1895 in Heidelberg
Gestorben am 17.02.1998 in Wilflingen/Baden-Württemberg
Sternzeichen: ♈ Widder


Weitere 93 Zitate von Ernst Jünger