Zitate von Annette von Droste-Hülshoff

Das Auge sinkt, die Sinne wollen scheiden: / "Fahr' wohl, du altes Jahr, mit Freud und Leiden! / Der Himmel schenkt ein neues, wenn er will." / So neigt der Mensch sein Haupt an Gottes Güte, / Die alte fällt, es keimt die neue Blüte / Aus Eis und Schnee, die Pflanze Gottes, still.

Informationen über Annette von Droste-Hülshoff

Bedeutendste deutsche Dichterin des 19. Jahrhunderts (Deutschland, 1797 - 1848).


Annette von Droste-Hülshoff · Geburtsdatum · Sterbedatum

Annette von Droste-Hülshoff wäre heute 225 Jahre, 0 Monate, 17 Tage oder 82.196 Tage alt.

Geboren am 10.01.1797 in Schloß Hülshoff bei Münster
Gestorben am 24.05.1848 in Meersburg am Bodensee
Sternzeichen: ♑ Steinbock


Weitere 51 Zitate von Annette von Droste-Hülshoff