Zitate von Johannes Robert Becher

Das Schachspiel ist auch für den Künstler eine großartige Erziehungsmethode. Er lernt nämlich, daß Fehler gemacht werden müssen, was nicht heißt, daß sie gemacht werden sollen. Für einen Schachspieler ist es unausdenkbar, Fehler nicht einzugestehen, muß er sich doch Zug für Zug von seinen Fehlern überzeugen oder sich anstrengen, den Gegner von den seinen zu überzeugen. - Ein ernstes, tiefes - ein Lebensspiel.

Informationen über Johannes Robert Becher

Schriftsteller, Kulturpolitiker, "Verfall und Triumph" (Deutschland, 1891 - 1958).


Johannes Robert Becher · Geburtsdatum · Sterbedatum

Johannes Robert Becher wäre heute 128 Jahre, 8 Monate, 26 Tage oder 47.022 Tage alt.

Geboren am 22.05.1891 in München
Gestorben am 11.10.1958 in Berlin
Sternzeichen: ♊ Zwillinge


Weitere 16 Zitate von Johannes Robert Becher

  • 1 (current)