Zitate von Johann Peter Eckermann

Der Mensch gebraucht den Dichter, um das auszusprechen, was er selbst nicht auszudrücken vermag. Von einer Erscheinung, von einer Empfindung wird er ergriffen, er sucht nach Worten, seinen eigenen Vorrat findet er unzulänglich, und so muß ihm der Dichter zu Hilfe kommen, der ihn frei macht, indem er ihn befriedigt.

Informationen über Johann Peter Eckermann

Dichter, seit 1823 Vertrauter und Sekretär Goethes, seine "Gespräche mit Goethe" wurden von Friedrich Nietzsche als "das beste deutsche Buch" bezeichnet (Deutschland, 1792 - 1854).


Johann Peter Eckermann · Geburtsdatum · Sterbedatum

Johann Peter Eckermann wäre heute 227 Jahre, 4 Monate, 2 Tage oder 83.033 Tage alt.

Geboren am 21.09.1792 in Winsen
Gestorben am 03.12.1854 in Weimar
Sternzeichen: ♍ Jungfrau


Weitere 32 Zitate von Johann Peter Eckermann