Zitate von Ing. Eduard "Edi" Finger

Ein bekanntes Zitat von Ing. Eduard "Edi" Finger:

. . . da kommt Krankl vorbei. / Ist im Strafraum. / Ist dort. Schuß. Tor, Toor, Toor, Tooor, Tooor, Tooor / . . . i' kann net mehr. / I wer' narrisch. Krankl schießt ein / 3 : 2 für Österreich / Meine Damen und Herren, wir fallen uns um den Hals, der Kollege Riepl, der Diplom-Ingenieur Bosch, wir busseln uns ab. / 3 : 2 für Österreich durch ein großartiges Tor unseres Krankl. / Er hat alles überspielt, meine Damen und Herren. / Der Hansi-Burli, der Noch-Rapidler von der Pfarrwiese, da fehlen mir die Worte, da müßt' ich ein Dichter sein. / Angriff der Deutschen. Aufpassen. Wieder Kopfabwehr. Aber jetzt, jetzt Burschen fallts nicht um. Bleibts aufrecht stehen, noch 2 Minuten. / Noch woll'n wir nix verschrei'n. / Warten'S noch a bissl, dann könn' ma uns vielleicht ein Vierterl genehmigen. / Der brave Abramczik hat daneben geschossen. / Ende, aus, Schluß, vorbei, aus!

Informationen über Ing. Eduard "Edi" Finger

Sportjournalist, mit Heribert Meisel Österreichs populärster Sportreporter, 1967 bis 1987 ORF-Hörfunk-Sportchef, legendär sein "I wear narrisch" nach Krankls 3 : 2-Siegestor gegen Deutschland bei der Fußball-WM 1978 in Cordoba (Österreich, 1924 - 1989).


Ing. Eduard "Edi" Finger · Geburtsdatum · Sterbedatum

Ing. Eduard "Edi" Finger wäre heute 96 Jahre, 7 Monate, 26 Tage oder 35.303 Tage alt.

Geboren am 29.01.1924 in Klagenfurt
Gestorben am 12.04.1989 in Brunn am Gebirge
Sternzeichen: ♒ Wassermann


Weitere 2 Zitate von Ing. Eduard "Edi" Finger

  • 1 (current)