Zitate von Heinrich Heine

Die heil'gen drei Könige aus Morgenland, / Sie frugen in jedem Städtchen: / "Wo geht der Weg nach Bethlehem, / Ihr lieben Buben und Mädchen?" // Die Jungen und Alten, sie wussten es nicht, / Die Könige zogen weiter; / Sie folgten einem goldenen Stern, / Der leuchtete lieblich und heiter. // Der Stern blieb stehn über Josephs Haus, / Das sind sie hineingegangen; / Das Oechslein brüllte, das Kindlein schrie, / Die heil'gen drei Könige sangen.

Informationen über Heinrich Heine

Schriftsteller, Publizist, gilt als "letzter Dichter der Romantik", "Französische Zustände", "Der Schwabenspiegel", "Der Salon", "Über den Denunzianten" (Deutschland, 1797 - 1856).


Heinrich Heine · Geburtsdatum · Sterbedatum

Heinrich Heine wäre heute 223 Jahre, 4 Monate, 6 Tage oder 81.576 Tage alt.

Geboren am 13.12.1797 in Düsseldorf
Gestorben am 17.02.1856 in Paris
Sternzeichen: ♐ Schütze


Weitere 575 Zitate von Heinrich Heine