Zitate von Heinrich Heine

Ich danke dem Schöpfer in der Höh, der durch sein großes "Werde", die Auster geschaffen in der See und den Weinstock auf der Erde; der auch Zitronen wachsen ließ, die Austern zu betauen. Nun laß mich, Vater in der Nacht, das Essen gut verdauen!

Informationen über Heinrich Heine

Schriftsteller, Publizist, gilt als "letzter Dichter der Romantik", "Französische Zustände", "Der Schwabenspiegel", "Der Salon", "Über den Denunzianten" (Deutschland, 1797 - 1856).


Heinrich Heine · Geburtsdatum · Sterbedatum

Heinrich Heine wäre heute 222 Jahre, 10 Monate, 13 Tage oder 81.401 Tage alt.

Geboren am 13.12.1797 in Düsseldorf
Gestorben am 17.02.1856 in Paris
Sternzeichen: ♐ Schütze


Weitere 575 Zitate von Heinrich Heine