Zitate von Friedrich Johann Christoph Schiller

Edle Sänger dürfen / nicht ungeehrt von meinen Hofe ziehn. / Sie machen uns den dürren Zepter blühn, / sie flechten den unsterblich grünen Zweig / des Lebens in die unfruchtbare Krone, / sie stellen herrschend sich den Herrschern gleich, / aus leichten Wünschen bauen sie sich Throne, / und nicht im Raume liegt ihr harmlos Reich. / Drum soll der Sänger mit dem König gehen, / sie beide wohnen auf der Menschheit Höhen.

Informationen über Friedrich Johann Christoph Schiller

Klassikdichter, verfasste 1777 - 1780 sein Erstlingsdrama "Die Räuber"/Uraufführung am 13. 1. 1782, "Die Verschwörung des Fiesko zu Genua", "Kabale und Liebe", "Don Carlos", "Das Lied von der Glocke", "Der Taucher" (Deutschland, 1759 - 1805).


Friedrich Johann Christoph Schiller · Geburtsdatum · Sterbedatum

Friedrich Johann Christoph Schiller wäre heute 260 Jahre, 8 Monate, 5 Tage oder 95.211 Tage alt.

Geboren am 10.11.1759 in Marbach am Neckar
Gestorben am 09.05.1805 in Weimar
Sternzeichen: ♏ Skorpion


Weitere 1.790 Zitate von Friedrich Johann Christoph Schiller