Zitate von Frido Hütter

Ein bekanntes Zitat von Frido Hütter:

Dieser Tage gedenken wir der Toten. Jener Menschen, die fortgegangen, Gläubige sagen: vorausgegangen sind. Immer wieder fasziniert mich der Gedanke, daß keiner von ihnen wirklich weg ist. Materiell gesehen verkommt ja kein noch so kleines Teilchen auf der Erde. Fast nichts verläßt den Planeten, es wandelt sich bloß alles. Alle, die jemals waren, sie alle sind noch immer hier. Ihre Leiber sind zerfallen; in Moleküle, Atome oder in was immer auch. Aber die Teilchen sind hier und existieren weiter. Als Staubkorn, Nebelschwade, Hirschhorn, Apfelschale oder Sonnenblume. Falls Sie jetzt meinen, das sei doch ziemlich existenzromantisch, biete ich ein Beispiel aus der Physik an: Überall wo wir sind, befinden sich an die 60 Fernseh- und hunderte Radioprogramme. Wir leben in einem Millionenchor von Telefonaten und Funksprüchen. Etc. Sie alle sind physikalisch vorhanden, sie existieren. Es bedarf bloß ein wenig intelligent zusammengebauten Kunststoffes, Glases und Metalles, um sie auch für unsere beschränkten Sinne wahrnehmbar zu machen. Glauben Sie mir, keiner ist noch gegangen, alle sind noch da. Auch wenn sie schon gestorben sind. Bleibt noch die unsterbliche Seele. Sie ist eine Frage des Glaubens, sie ressortiert zum lieben Gott. Und wo der wohnt, kann keine Antenne orten, kein Physiker erklären. Und das ist gut so.

Informationen über Frido Hütter

Kultur- und TV-Journalist (Österreich, 1950).


Frido Hütter · Geburtsdatum

Frido Hütter ist heute 69 Jahre, 3 Monate, 17 Tage oder 25.311 Tage jung.

Geboren am 03.08.1950
Sternzeichen: ♌ Löwe


Weitere 9 Zitate von Frido Hütter

  • 1 (current)