Zitate von Abraham Lincoln

1. "Man kann nicht Wohlstand schaffen, indem man die Lust zum Sparen nimmt." 2. "Man kann nicht die Macht dem Schwachen geben, indem man den Starken schwächt." 3. "Man kann nicht dem Arbeitnehmer helfen, indem man den Arbeitgeber beseitigt." 4. "Man kann nicht die Brüderlichkeit fördern, indem man den Klassenkampf anheizt." 5. "Man kann nicht den Armen helfen, indem man den Reichen ruiniert." 6. "Man kann nicht den Sorgen entgehen, indem man mehr ausgibt, als man einnimmt." 7. "Man kann nicht Charakter und Mut schmieden, indem man Initiative und Unabhängigkeit lähmt." 8. "Man kann dem Menschen nicht helfen, indem man für ihn das tut, was er selbst tun könnte und müßte".

Informationen über Abraham Lincoln

Präsident / 16. / 1861 - 1865, proklamierte 1862 die Sklavenbefreiung, im Ford Theatre bei einem Theaterbesuch von J. W. Booth erschossen, seine Amtszeit gilt als eine der bedeutendsten in der Geschichte der USA (USA, 1809 - 1865).


Abraham Lincoln · Geburtsdatum · Sterbedatum

Abraham Lincoln wäre heute 211 Jahre, 9 Monate, 16 Tage oder 77.356 Tage alt.

Geboren am 12.02.1809 in Hodgenville/Kentucky
Gestorben am 15.04.1865 in Washington/ermordet
Sternzeichen: ♒ Wassermann


Weitere 201 Zitate von Abraham Lincoln