Zitat von Paul Claudel


Zitat des Augenblicks

Wenn's Männer gäbe, die ein weiblich Herz zu schätzen wüßten, die erkennen möchten, welch einen holden Schatz von Treu und Liebe der Busen einer Frau bewahren kann; Wenn das Gedächtnis einzig schöner Stunden in euren Seelen lebhaft bleiben wollte; Wenn euer Blick, der sonst durchdringend ist, auch durch den Schleier dringen könnte, den uns Alter oder Krankheit überwirft; Wenn der Besitz, der ruhig machen soll, nach fremden Gütern euch nicht lüstern machte: Dann wär' uns wohl ein schöner Tag erschienen, wir feierten dann unsere goldene Zeit.

Johann Wolfgang von GoetheJurist, 6. 8. 1771 Promotion zum "Licentitatus Juris", Dichter, Staatsminister, 1782 geadelt, "Die L...