Zitat des Augenblicks

Cassius: Weit besser ist es, wenn der Feind uns sucht; / so wird er, sich zum Schaden, seine Mittel / erschöpfen, seine Krieger müde machen. / Wir liegen still indes, bewahren uns / in Ruh, wehrhaftem Stand und Munterkeit. - Brutus: Den bessern Gründen müssen gute weichen. / Das Land von hier bis nach Philippi hin / beweist uns nur aus Zwang Ergebenheit; / denn murrend hat es Lasten uns gezahlt. / Der Feind, indem er durch dasselbe zieht, / wird seine Zahl daraus ergänzen können / und uns erfrischt, vermehrt, ermutigt nahn. / Von diesem Vorteil schneiden wir ihn ab, / wenn zu Philippi wir die Stirn ihm bieten.

William ShakespeareDramatiker, Dichter, Schauspieler, Sprachvirtuose, "Ein Sommernachtstraum", "Romeo und Julia", "Othe...