Zitat des Augenblicks

In Frankreich geht die Trennung von den Frauen aus, und das ist nicht zu verwundern, da sie wenig Temperament besitzen und nur Huldigungen verlangen. Werden ihnen diese von den Gatten nicht mehr zuteil, so kümmern sie sich wenig um seine Person. In anderen Ländern geht dagegen die Trennung vom Manne aus, und auch das kann nicht auffallen, weil die Frauen zwar treu, aber auch zudringlich sind und folglich, weil sie mit ihrem geschlechtlichen Verlangen lästig fallen, schließlich ermüden und Unlust erwecken.

Jean-Jacques RousseauSchriftsteller, Philosoph, Komponist, Musiktheoretiker, "Emile", "Nouvelle Heloise", "Contract socia...